Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
SO VIELE ENTSCHEIDUNGEN [Margit]

Ein Grünton oder doch lieber erdig? Noch ein bisschen rötlicher oder ist der Kontrast zu stark?

Wir mussten uns auf die Farben der künftigen Fassaden und Fenster unserer Wohngebäude einigen - keine leichte Entscheidung, aber auch diesen Schritt haben wir gemeistert. Mit Respekt vor den Meinungen anderer. Dank der Soziokratie klappt das ganz gut.

Sind alle damit superglücklich? Vermutlich nicht, aber leben werden wir damit können - wahrscheinlich sogar ganz gut am Ende.

#lebeningemeinschaft #solidarischgutleben #zukunftsfähig #nachhaltigkeit #SoziokratieImage attachment

SO VIELE ENTSCHEIDUNGEN [Margit]

Ein Grünton oder doch lieber erdig? Noch ein bisschen rötlicher oder ist der Kontrast zu stark?

Wir mussten uns auf die Farben der künftigen Fassaden und Fenster unserer Wohngebäude einigen - keine leichte Entscheidung, aber auch diesen Schritt haben wir gemeistert. Mit Respekt vor den Meinungen anderer. Dank der Soziokratie klappt das ganz gut.

Sind alle damit superglücklich? Vermutlich nicht, aber leben werden wir damit können - wahrscheinlich sogar ganz gut am Ende.

nde.

#lebeningemeinschaft
chaft leben fähig igkeit
... Weiterlesen ...... weniger lesen

15. Juni 2021
Verlängertes Wohnzimmer

Verlängertes Wohnzimmer26. Juni 2021, 19:00Garten der GenerationenAnmeldung erforderlich unter martin.woeber@gartendergenerationen.net

Das Verlängerte Wohnzimmer im Garten der Generationen. Eine Kulturveranstaltung unter Mitwirkung von:
- Veeharfen-Ensemble "Saitensalat"
- Musik und Tanz aus dem Garten
- Ensemble "Das Verlängerte Wohnzimmer"
- Robert Koizar und Prima la Musica
- Singen mit Zofia - Chorsingen mal anders
... Weiterlesen ...... weniger lesen

7. Juni 2021
DER SOMMER KANN KOMMEN [Margit]

Wir machen jedenfalls nach einem vollen Tag ein Lagerfeuer und spielen gemeinsam Ukulele. 

Dank steigender Temperaturen und dem Ende der strengen Beschränkungen können auch wir unsere Gemeinschaft wieder mehr pflegen und das Zusammensein genießen. Mit Sonne und an der frischen Luft geht das nochmal leichter!

#gemeinschaft #wohnenundleben #zukunftsfähig #nachhaltigkeit #solidarischgutleben #lebeningemeinschaft

DER SOMMER KANN KOMMEN [Margit]

Wir machen jedenfalls nach einem vollen Tag ein Lagerfeuer und spielen gemeinsam Ukulele.

Dank steigender Temperaturen und dem Ende der strengen Beschränkungen können auch wir unsere Gemeinschaft wieder mehr pflegen und das Zusammensein genießen. Mit Sonne und an der frischen Luft geht das nochmal leichter!

!

#gemeinschaft
ft en hig eit ben
... Weiterlesen ...... weniger lesen

1. Juni 2021

MAL REGEN UND MAL SONNENSCHEIN - DAS WIRD DIE PFLANZEN FREUN! [Margit]

An unseren regelmäßigen Gartenarbeitstagen packen wir im Gemüsegarten gemeinsam an. Es wird umgegraben, gejätet, gesät, eingepflanzt, angegossen, der Rasen gemäht, gekostet …

Und das Schönste dabei: alle Generationen helfen zusammen!
... Weiterlesen ...... weniger lesen

19. Mai 2021
Einführung in die Montessoripädagogik (2 Teile)

Einführung in die Montessoripädagogik (2 Teile)15. Juni 2021, 14:00Garten der Generationen1. Teil: Dienstag, 15.6.2021 14 – 17 Uhr
2. Teil: Dienstag, 22.6.2021, 14 – 17 Uhr

Einführung in die Montessoripädagogik und Arbeit mit den Montessorimaterialien
Für dieses Seminar sind keine Voraussetzungen erforderlich. Es eignet sich für jeden Interessierten und als Einstieg in die Montessoripädagogik.

1. Teil: Der Inhalt gibt einen Überblick über die theoretischen Grundlagen der Montessoripädagogik.

2. Teil: Einführung in die Arbeit mit den Montessorimaterialien

Ort: Gemeinschaftshaus im GdG – Rottersdorferstraße
Kosten für beide Teile: 120 € (inklusive USt.)

Die TeilnehmerInnen können nach dem Seminar die vorhandenen Montessorimaterialien aus den Teilbereichen Übungen des Täglichen Lebens und der Sinne anwenden und ihre Kenntnisse an andere Mitglieder des Gartens der Generationen weitergeben.

Referentin
Eva Rosna
Volksschullehrerin
Montessoripädagogin
Pädagogin der Sensorischen Integration und sensomotorischen Wahrnehmungsförderung
Pädagogin der Feldenkrais®methode
... Weiterlesen ...... weniger lesen

10. Mai 2021
Kennenlern-Treffen - für alle, die solidarisch gut leben wollen

Kennenlern-Treffen - für alle, die solidarisch gut leben wollen10. Juli 2021, 10:00Rottersdorfer Straße, HerzogenburgWünscht du dir...

- ein Leben in einem gemeinschaftlichen Wohnprojekt, das Gestaltungsraum bietet und Neues in die Welt bringt?

- für dich und dein(e) Kind(er) ein liebevolles Umfeld, das sich mit den Bedürfnissen von Kindern immer wieder neu auseinandersetzt?

- ein Arbeiten als SelbständigeR mit reichhaltiger Infrastruktur, Hilfestellungen und inspirierendem Umfeld?

- eine Tages-Gemeinschaft und damit inspirierende Beziehungen sowie tolle Infrastrktur - unabhängig davon, ob du im GdG wohnst bzw. arbeitest ?

- für dich und deine Lieben bei Pflegebedürftigkeit die Möglichkeit, in einer Gemeinschaft gut sein und gut leben zu können? Und mit allen physischen oder geistigen Einschränkungen deinen Platz einnehmen zu können?

Wenn du diese Fragen zumindest teilweise mit „Ja!“ beantworten kannst, dann laden wir dich herzlich zu unserem Kennenlern-Treffen ein.

++++ Hintergrund ++++
Der Garten der Generationen ist in den letzten Monaten weiterentwickelt worden. Dabei fließen viele spannende neue Ansätze für Partizipation und Lebendigkeit im Sinne der sogenannten Mustersprache nach Christopher Alexander ein.

Das ganze Land des GdG ist in der Zwischenzeit mit Hilfe des Vermögenspools durch eine Vielzahl an FörderInnen angekauft und bezahlt worden. Das Bauland von insgesamt rund 14.000 m² ist zu einem Grundstück zusammengelegt und für die Bebauung vorbereitet worden.

Wir haben uns entschlossen, den GdG in relativ selbständige Teilprojekte aufzuteilen. Diese werden in der Organisationsform 'Soziokratie' miteinander verbunden.

Nun sprechen wir einen größeren Kreis von Menschen an, die die Vision des GdG teilen und sich aktiv und verbindlich in unsere Bereiche (Wohn-, Betriebs- bzw. LLG-Bereich) einbringen möchten.

++++ Eckdaten ++++
+ Kinderbetreuung richten wir bei Bedarf ein
+ Ein einfaches vegetarisches Mittagessen bereiten wir vor und bitten um Mithilfe.
+ Beitrag: Freie Spende

++++ Anmeldung ++++
bitte bis 5 Tage vor der Veranstaltung über das Anmeldeformular:
goo.gl/forms/hPp4Kgv5uFAutmvx1

Wir freuen uns auf dich!
... Weiterlesen ...... weniger lesen

10. Mai 2021
UNSER GARTEN KOMMT ZURÜCK [Margit]

Die Baustelle mit Kran, Maschinen, und Erdhaufen prägt derzeit das Bild im Garten der Generationen, doch langsam nimmt auch der Garten selbst wieder mehr Raum ein; d.h. wir geben ihm den Raum! 🌱

Wir legen ein neues Kräuterbeet an, pflanzen Bäume und, und, und... gut Ding braucht Weile, aber das sind wir ja schon gewohnt 😉Image attachmentImage attachment

UNSER GARTEN KOMMT ZURÜCK [Margit]

Die Baustelle mit Kran, Maschinen, und Erdhaufen prägt derzeit das Bild im Garten der Generationen, doch langsam nimmt auch der Garten selbst wieder mehr Raum ein; d.h. wir geben ihm den Raum! 🌱

Wir legen ein neues Kräuterbeet an, pflanzen Bäume und, und, und... gut Ding braucht Weile, aber das sind wir ja schon gewohnt 😉
... Weiterlesen ...... weniger lesen

30. April 2021

Kommentiere auf Facebook

Ich freu mich schon - ab etwa nächsten Sommer werde ich dort leben.... yipppee!

wie schön dass das schon wieder geht ❤️🌈

DIE NEUE VERMÖGENSPOOL-BROSCHÜRE IST DA [Margit]

Mit großer Freude dürfen wir euch unsere neue Broschüre präsentieren - mit verständlichen Infos, Grafiken und Fotos zum Schmökern.

Wer Geld sicher, sinnvoll und flexibel anlegen möchte oder einfach mehr über den Vermögenspool als Anlageform wissen möchte, dem oder der schicken wir gern ein Exemplar zu. 

Schreib uns ein Mail mit deinen Kontaktdaten an vermoegenspool@gartendergenerationen.netImage attachment

DIE NEUE VERMÖGENSPOOL-BROSCHÜRE IST DA [Margit]

Mit großer Freude dürfen wir euch unsere neue Broschüre präsentieren - mit verständlichen Infos, Grafiken und Fotos zum Schmökern.

Wer Geld sicher, sinnvoll und flexibel anlegen möchte oder einfach mehr über den Vermögenspool als Anlageform wissen möchte, dem oder der schicken wir gern ein Exemplar zu.

Schreib uns ein Mail mit deinen Kontaktdaten an vermoegenspool@gartendergenerationen.net
... Weiterlesen ...... weniger lesen

16. April 2021
WIR SIND MITTEN DRIN IM ERSTEN BAUABSCHNITT [Margit]

Drei Monate nach dem ersten Spatenstich sind bereits die Fundamente gelegt, die Keller gemauert und die Bodenplatten darüber gelegt. Außerdem konnten wir selbst mit unserem GdG-Bautrupp das Installationsteam unterstützen. Der Kran ist schon von weitem sichtbar. 

Unsere Baustelle sieht fast so aus wie jede andere, allein an der Bautafel lässt sich erahnen, dass es sich um ein ganz besonderes Bauprojekt handelt.Image attachment

WIR SIND MITTEN DRIN IM ERSTEN BAUABSCHNITT [Margit]

Drei Monate nach dem ersten Spatenstich sind bereits die Fundamente gelegt, die Keller gemauert und die Bodenplatten darüber gelegt. Außerdem konnten wir selbst mit unserem GdG-Bautrupp das Installationsteam unterstützen. Der Kran ist schon von weitem sichtbar.

Unsere Baustelle sieht fast so aus wie jede andere, allein an der Bautafel lässt sich erahnen, dass es sich um ein ganz besonderes Bauprojekt handelt.
... Weiterlesen ...... weniger lesen

1. April 2021
UNSER LEBENS- UND LERNORT DER GENERATIONEN BEKOMMT STRUKTUREN [Margit]

Schrittweise stellen wir Richtlinien für ein gelingendes Miteinander aller Generationen auf und lernen beispielsweise die Montessori-Materialien kennen. Montessori-Pädagogin Eva teilt ihr Wissen mit uns, damit wir gemeinsam den Lernraum aufbauen können, in dem Jung und Alt miteinander lernen und weiter wachsen können. 

Ein Ort für mehr als nur Kinderbetreuung - gemäß dem nigerianischen Sprichtwort: „Es braucht ein Dorf, um ein Kind zu erziehen.Image attachmentImage attachment

UNSER LEBENS- UND LERNORT DER GENERATIONEN BEKOMMT STRUKTUREN [Margit]

Schrittweise stellen wir Richtlinien für ein gelingendes Miteinander aller Generationen auf und lernen beispielsweise die Montessori-Materialien kennen. Montessori-Pädagogin Eva teilt ihr Wissen mit uns, damit wir gemeinsam den Lernraum aufbauen können, in dem Jung und Alt miteinander lernen und weiter wachsen können.

Ein Ort für mehr als nur Kinderbetreuung - gemäß dem nigerianischen Sprichtwort: „Es braucht ein Dorf, um ein Kind zu erziehen."
... Weiterlesen ...... weniger lesen

15. März 2021

... Weiterlesen ...... weniger lesen

11. März 2021
Kennenlern-Treffen - für alle, die solidarisch gut leben wollen

Kennenlern-Treffen - für alle, die solidarisch gut leben wollen13. März 2021, 10:00per Zoom, nach Anmeldung (siehe Link ganz unten) erhältst du den LinkWünscht du dir...

... ein Leben in einem gemeinschaftlichen Wohnprojekt, das Gestaltungsraum bietet und Neues in die Welt bringt?

... für dich und dein(e) Kind(er) ein liebevolles Umfeld, das sich mit den Bedürfnissen von Kindern immer wieder neu auseinandersetzt?

... ein Arbeiten als SelbständigeR mit reichhaltiger Infrastruktur, Hilfestellungen und inspirierendem Umfeld?

... eine Tages-Gemeinschaft und damit inspirierende Beziehungen sowie tolle Infrastrktur - unabhängig davon, ob du im GdG wohnst bzw. arbeitest ?

... für dich und deine Lieben bei Pflegebedürftigkeit die Möglichkeit, in einer Gemeinschaft gut sein und gut leben zu können? Und mit allen physischen oder geistigen Einschränkungen deinen Platz einnehmen zu können?

Wenn du diese Fragen zumindest teilweise mit „Ja!“ beantworten kannst, dann laden wir dich herzlich zu unserem Kennenlern-Treffen ein.

++++ Hintergrund ++++
Der Garten der Generationen ist in den letzten Monaten weiterentwickelt worden. Dabei fließen viele spannende neue Ansätze für Partizipation und Lebendigkeit im Sinne der sogenannten Mustersprache nach Christopher Alexander ein.

Das ganze Land des GdG ist in der Zwischenzeit mit Hilfe des Vermögenspools durch eine Vielzahl an FörderInnen angekauft und bezahlt worden. Das Bauland von insgesamt rund 14.000 m² ist zu einem Grundstück zusammengelegt und für die Bebauung vorbereitet worden.

Wir haben uns entschlossen, den GdG in relativ selbständige Teilprojekte aufzuteilen. Diese werden in der Organisationsform 'Soziokratie' miteinander verbunden.

Nun sprechen wir einen größeren Kreis von Menschen an, die die Vision des GdG teilen und sich aktiv und verbindlich in unsere Bereiche (Wohn-, Betriebs- bzw. LLG-Bereich) einbringen möchten.

++++ Eckdaten ++++
+ Kinderbetreuung richten wir bei Bedarf ein
+ Ein einfaches vegetarisches Mittagessen bereiten wir vor und bitten um Mithilfe.
+ Beitrag: Freie Spende

++++ Anmeldung ++++
bitte bis 5 Tage vor der Veranstaltung über das Anmeldeformular:
goo.gl/forms/hPp4Kgv5uFAutmvx1

Wir freuen uns auf dich!
... Weiterlesen ...... weniger lesen

4. März 2021
BAUSTELLEN-RUNDGANG mit Q&A DURCH DEN BAUMEISTER [Margit]

Bei einem Rundgang zeigen Ronald Wytek und Markus Distelberger vom GdG gemeinsam mit dem Baumeister Ing. Paul Priesching das zukünftige Gemeinschafts- und Veranstaltungshaus sowie die zukünftigen Wohnhäuser. 

Dir. Hermine Dangl und Florian Klemm, BA MSc Leiter Firmenkunden von der Raiffeisenbank Traisen-Gölsental eGen sind beeindruckt und freuen sich mit uns über die Fortschritte des Projekts. 

Und wir sind stolz und dankbar für das, was sich in den vergangenen Monaten auf unserem Grundstück getan hat. Der Fortschritt ist sichtbar und greifbar. Das alles ist nur dadurch möglich, dass Menschen einander zuhören und einige Entscheidungsträger sich bereiterklären, zukunftsfähige Formen des Zusammenlebens, die hier gemeinsam entwickelt werden, finanziell zu ermöglichen.
#anergy2plus #vermögenspool #gemeinschaft #wohnenundleben #zukunftsfähig #nachhaltigkeit #solidarischgutlebenImage attachmentImage attachment

BAUSTELLEN-RUNDGANG mit Q&A DURCH DEN BAUMEISTER [Margit]

Bei einem Rundgang zeigen Ronald Wytek und Markus Distelberger vom GdG gemeinsam mit dem Baumeister Ing. Paul Priesching das zukünftige Gemeinschafts- und Veranstaltungshaus sowie die zukünftigen Wohnhäuser.

Dir. Hermine Dangl und Florian Klemm, BA MSc Leiter Firmenkunden von der Raiffeisenbank Traisen-Gölsental eGen sind beeindruckt und freuen sich mit uns über die Fortschritte des Projekts.

Und wir sind stolz und dankbar für das, was sich in den vergangenen Monaten auf unserem Grundstück getan hat. Der Fortschritt ist sichtbar und greifbar. Das alles ist nur dadurch möglich, dass Menschen einander zuhören und einige Entscheidungsträger sich bereiterklären, zukunftsfähige Formen des Zusammenlebens, die hier gemeinsam entwickelt werden, finanziell zu ermöglichen.
#anergy2plus #vermögenspool #gemeinschaft #wohnenundleben #zukunftsfähig #nachhaltigkeit #solidarischgutleben
... Weiterlesen ...... weniger lesen

2. März 2021

Kommentiere auf Facebook

Wow da geht ja echt was weiter. Ihr seids super. Gratuliere zum nächsten abschnitt

wohooo da tut sich ja was! alles Gute für euer Projekt ❤️🌈

Ganz ein tolles Projekt, schön zu sehen wie es weitergeht ❤️✨

NÄCHSTER SCHRITT ZUR GANZJÄHRIGEN GEMÜSE-VERSORGUNG GESCHAFFT [Margit]

Das wird einer unserer zwei neuen Folientunnel. Zu fünft haben wir sie bei ihrem alten Besitzer in der Nähe von Wr. Neustadt abgetragen und nach Herzogenburg gebracht. Jetzt lagern die Stangen und warten auf ihren Wiederaufbau an ihrem neuen Platz durch den Gartenkreis und fleißige Mithelfer*innen. Die werden wir brauchen, denn die Folientunnel sind jeweils 11 Meter breit, 20 Meter lang und 5 Meter hoch!

Wenn sie dann stehen, werden hier allerlei Köstlichkeiten gezogen und wachsen.😋

Wer sät, wird auch ernten 🌱
h
#anergy2plus
lbstversorger r #gartenarbeit
... Weiterlesen ...... weniger lesen

15. Februar 2021
WOHNMÖGLICHKEIT IN HERZOGENBURG [Ronald]

Für jene die nicht regional wohnen und sich dem GdG annähern wollen. Im Bild findet ihr die Eckdaten einer Wohnmöglichkeit im Zentrum von Herzogenburg.

WOHNMÖGLICHKEIT IN HERZOGENBURG [Ronald]

Für jene die nicht regional wohnen und sich dem GdG annähern wollen. Im Bild findet ihr die Eckdaten einer Wohnmöglichkeit im Zentrum von Herzogenburg.
... Weiterlesen ...... weniger lesen

4. Februar 2021
UNSER GDG-BAUTRUPP BRAUCHT UNTERSTÜTZUNG - WER PACKT MIT AN? [Margit]
 
Wir helfen dem Installationsteam bei der Verlegung der Rohre für unser Heizsystem. Diese Speicherelemente werden unsere Häuser in Zukunft im Winter wärmen und im Sommer kühlen. Ein tolles System aus Sonnen- und Erdenergie. Für diese Arbeit benötigen wir im Februar noch allerlei helfende Hände.

Wer von euch auf diesem Weg den Garten der Generationen für einen Tag - oder auch zwei - unterstützen möchte, möge sich bitte per E-Mail bei Franz Stefan melden: franz.stefan(a)gartendergenerationen.net

Franz koordiniert unseren GdG-Bautrupp und kümmert sich darum, dass wir alle Informationen rund um Termine und vor allem zu den Sicherheitsvorkehrungen bekommen. Die Arbeit ist körperlich mittelmäßig anspruchsvoll. Vor allem aber ist es spannend, dabei zu lernen, was hinter so einem Heiz- und Kühlsystem steckt!

Wir freuen uns über Eure Mithilfe! 🙂

#Anergy2PlusImage attachment

UNSER GDG-BAUTRUPP BRAUCHT UNTERSTÜTZUNG - WER PACKT MIT AN? [Margit]

Wir helfen dem Installationsteam bei der Verlegung der Rohre für unser Heizsystem. Diese Speicherelemente werden unsere Häuser in Zukunft im Winter wärmen und im Sommer kühlen. Ein tolles System aus Sonnen- und Erdenergie. Für diese Arbeit benötigen wir im Februar noch allerlei helfende Hände.

Wer von euch auf diesem Weg den Garten der Generationen für einen Tag - oder auch zwei - unterstützen möchte, möge sich bitte per E-Mail bei Franz Stefan melden: franz.stefan(a)gartendergenerationen.net

Franz koordiniert unseren GdG-Bautrupp und kümmert sich darum, dass wir alle Informationen rund um Termine und vor allem zu den Sicherheitsvorkehrungen bekommen. Die Arbeit ist körperlich mittelmäßig anspruchsvoll. Vor allem aber ist es spannend, dabei zu lernen, was hinter so einem Heiz- und Kühlsystem steckt!

Wir freuen uns über Eure Mithilfe! 🙂

Eure
... Weiterlesen ...... weniger lesen

29. Januar 2021
UNSER ERDWÄRMEKOLLEKTOR IST VERLEGT [Margit]

Aus diesen Rohren auf 1200 m2 wird in Zukunft ein Teil der Heizleistung im Garten der Generationen gewonnen. Die Rohre werden mit reinem Wasser befüllt, ganz ohne Chemie. 40.000 Watt Heizleistung allein aus der Erde! 
#Anergy2Plus

Gemeinsam geht alles leichter: insgesamt acht Arbeiter und GdG-ler haben beim Verlegen der Rohre zusammengeholfen. So waren sie schon am frühen Nachmittag fertig.Image attachmentImage attachment

UNSER ERDWÄRMEKOLLEKTOR IST VERLEGT [Margit]

Aus diesen Rohren auf 1200 m2 wird in Zukunft ein Teil der Heizleistung im Garten der Generationen gewonnen. Die Rohre werden mit reinem Wasser befüllt, ganz ohne Chemie. 40.000 Watt Heizleistung allein aus der Erde!


Gemeinsam geht alles leichter: insgesamt acht Arbeiter und GdG-ler haben beim Verlegen der Rohre zusammengeholfen. So waren sie schon am frühen Nachmittag fertig.
... Weiterlesen ...... weniger lesen

25. Januar 2021
WOHNMÖGLICHKEIT IN HERZOGENBURG [Ronald]

Für jene die nicht regional wohnen und sich dem GdG annähern wollen. Im Bild findet ihr die Eckdaten einer Wohnmöglichkeit im Zentrum von Herzogenburg.

WOHNMÖGLICHKEIT IN HERZOGENBURG [Ronald]

Für jene die nicht regional wohnen und sich dem GdG annähern wollen. Im Bild findet ihr die Eckdaten einer Wohnmöglichkeit im Zentrum von Herzogenburg.
... Weiterlesen ...... weniger lesen

15. Januar 2021
Load more