Infoabend Lebens- und Lernort der Kinder [Ronald]

Unser Lebens- und Lernort der Kinder (LLK) ist nun erfolgreich angelaufen. Darum ist es Zeit für den nächsten Schritt: Unser Infoabend findest am 21. Nov. 18:00 bis 20:00 Uhr im Garten der Generationen statt.

Wir verstehen uns als Zusammenschluss von Eltern, die ihre Kinder als Freilerner in einer vorbereiteten Umgebung begleiten wollen. Dabei folgen wir einem klaren pädagogischen Konzept - vergleichbar mit dem offenen und freien Lernen in der Lernwerkstatt (Pottenbrunn) nach Montessori bzw. Wild. 

Unser Projekt befindet sich im Aufbau und ist Teil des Gesamt-Projektes “Garten der Generationen” in Herzogenburg. Die Beantragung des Öffentlichkeitsrechts (erspart externe Prüfungen) ist in Planung.

Anmeldungen bitte ausschließlich hier:
www.goo.gl/forms/uY4y47931pfreY5b2

Infoabend 'Lebens- und Lernort der Kinder' [Ronald]

Unser 'Lebens- und Lernort der Kinder' (LLK) ist nun erfolgreich angelaufen. Darum ist es Zeit für den nächsten Schritt: Unser Infoabend findest am 21. Nov. 18:00 bis 20:00 Uhr im Garten der Generationen statt.

Wir verstehen uns als Zusammenschluss von Eltern, die ihre Kinder als Freilerner in einer vorbereiteten Umgebung begleiten wollen. Dabei folgen wir einem klaren pädagogischen Konzept - vergleichbar mit dem offenen und freien Lernen in der Lernwerkstatt (Pottenbrunn) nach Montessori bzw. Wild.

Unser Projekt befindet sich im Aufbau und ist Teil des Gesamt-Projektes “Garten der Generationen” in Herzogenburg. Die Beantragung des Öffentlichkeitsrechts (erspart externe Prüfungen) ist in Planung.

Anmeldungen bitte ausschließlich hier:
www.goo.gl/forms/uY4y47931pfreY5b2
... Weiterlesen ...... weniger lesen

9. Oktober 2018

Start unseres Lebens- und Lernortes der Kinder [Ronald]

Morgen ist es soweit: Wir starten als elternorganisierte Kindergruppe mit 6 Kindern. Geobrett und Divisionsbrett sind rechtzeitig fertig geworden. Bin gespannt, ob sich irgendwann ein Kind dafür interessiert ;-)

Start unseres Lebens- und Lernortes der Kinder [Ronald]

Morgen ist es soweit: Wir starten als elternorganisierte Kindergruppe mit 6 Kindern. Geobrett und Divisionsbrett sind rechtzeitig fertig geworden. Bin gespannt, ob sich irgendwann ein Kind dafür interessiert 😉
... Weiterlesen ...... weniger lesen

7. Oktober 2018

Empfehlung: Permakultur/Wildniskultur Planungsworkshop [Ronald]

Du möchtest einen Selbstversorgergarten anlegen oder ein bestehendes Gartenprojekt zum ökologischen Garten in Kreislaufwirtschaft verwandeln? Dann bist Du bei diesem Workshop mit Johnny und Sandra Peham genau richtig!

Die Planung und Ausarbeitung wird beispielhaft für den Seminarort - die vienna.transitionBASE als Perma-/Wildniskultur Garten gemacht. Interessierte können aber auch vom eigenen Grundstück einen Plan (mit Höhenlinien) sowie Fotos dazu mitnehmen, um dann für dieses in Gruppenarbeit zu planen.

Vortragende:
Johnny und Sandra Peham, Permakulturpraktiker, Wildniskultur-Berater, bzw. für „Essbare Gemeinden“ und Autoren von Einfach Essbar

Seminarort und Seminarzeiten:
vienna.transitionBASE, Janis Joplin Promenade 2, 1220 Wien – direkt in der Seestadt Aspern
Samstag 29. und Sonntag 30. September: 9:00-17:00 Uhr

Weitere Infos siehe www.greenskills.at

Empfehlung: Permakultur/Wildniskultur Planungsworkshop [Ronald]

Du möchtest einen Selbstversorgergarten anlegen oder ein bestehendes Gartenprojekt zum ökologischen Garten in Kreislaufwirtschaft verwandeln? Dann bist Du bei diesem Workshop mit Johnny und Sandra Peham genau richtig!

Die Planung und Ausarbeitung wird beispielhaft für den Seminarort - die vienna.transitionBASE als "Perma-/Wildniskultur Garten" gemacht. Interessierte können aber auch vom eigenen Grundstück einen Plan (mit Höhenlinien) sowie Fotos dazu mitnehmen, um dann für dieses in Gruppenarbeit zu planen.

Vortragende:
Johnny und Sandra Peham, Permakulturpraktiker, Wildniskultur-Berater, bzw. für „Essbare Gemeinden“ und Autoren von Einfach Essbar

Seminarort und Seminarzeiten:
vienna.transitionBASE, Janis Joplin Promenade 2, 1220 Wien – direkt in der Seestadt Aspern
Samstag 29. und Sonntag 30. September: 9:00-17:00 Uhr

Weitere Infos siehe www.greenskills.at
... Weiterlesen ...... weniger lesen

21. September 2018

 

Kommentiere auf Facebook

Sarah Michaela

Video image

Empfehlung: Video Entfaltungsspielraum [Ronald]

Valerie Schmiedecker und Heidi Krisa waren jahrelang Mitwirkende im Garten der Generationen. Seit einiger Zeit bieten sie den Entfaltungsspielraum für Kinder von 0 bis 13 Jahren (in sechs Gruppen) in Herzogenburg an.

Wer noch einen Platz im laufenden oder kommenden Semester haben möchte, meldet sich am besten bei Valerie direkt: valerieschmiedecker@gmail.com

In diesem Kurz-Video lässt sich ganz gut erahnen, welch wertvolle Erfahrung die Kinder im Entfaltungsspielraum machen.
youtu.be/5gU6uP0Tv-Yyoutube.com
... Weiterlesen ...... weniger lesen

17. September 2018

Kommentiere auf Facebook

Das GdG-Fest: Save the date! [Ronald]

Schon letztes Jahr war unser Fest ein gelungener und schöner Gemeinschafts-Event. Heuer werden wir wieder feiern - mit mehr Angeboten für alle Generationen. 

Neugierig? Dann solltest du dir schon jetzt den 15. Sept. ab 18 Uhr reservieren. 

Details folgen demnächst.

Das GdG-Fest: Save the date! [Ronald]

Schon letztes Jahr war unser Fest ein gelungener und schöner Gemeinschafts-Event. Heuer werden wir wieder feiern - mit mehr Angeboten für alle Generationen.

Neugierig? Dann solltest du dir schon jetzt den 15. Sept. ab 18 Uhr reservieren.

Details folgen demnächst.
... Weiterlesen ...... weniger lesen

24. Juli 2018

Unsere aktuelle Presseaussendung [Ronald]

Garten der Generationen in Herzogenburg

„Solidarisch gut leben“ ist das Motto des Vereines „Garten der Generationen“ am Ortsrand von Herzogenburg. Dabei handelt es sich um einen gemeinschaftlichen Lebens- und Lernort für Jung und Alt auf ca. 25.000 m2, der auch für UnternehmerInnen ein inspirierendes Umfeld schafft. Um Interessierten das Vereins-Motto zu ermöglichen, gibt es bestehende Angebote (siehe unten) - weitere entstehen in den nächsten Jahren.

Wenn sich der Initiator des Projektes, RA Markus Distelberger, vorstellt, beginnt er meist schmunzelnd mit dem Satz „ich bin ein unverbesserlicher Weltverbesserer“. Dass das stimmt, belegt die Erfolgsgeschichte der Projekte, die von ihm ausgegangen sind: Im Jahr 1987 realisierte er das gemeinschaftliche Wohnprojekt „Dörflein“ in Herzogenburg mit 10 Familien. Wenige Jahre danach initiierte er die Lernwerkstatt (zuerst in Herzogenburg, dann in Pottenbrunn), die mittlerweile zu den größten staatlich anerkannten alternativ-pädagogischen Privatschulen Österreichs zählt. Zusätzlich hat der leidenschaftliche Visionär mit seinen Symposien viele Menschen nach Herzogenburg gebracht und inspiriert. 

Mit dem „Garten der Generationen“ folgt eine Bündelung und Erweiterung der Ideen hinter diesen drei Erfolgsprojekten. Distelberger dazu: „Der Garten der Generationen führt das Leben und Lernen für alle Generationen an einem Ort zusammen. Darüber hinaus bieten wir UnternehmerInnen die Möglichkeit, ein inspirierendes Umfeld mit reichhaltiger Infrastruktur partizipativ mit unserem Architekten zu planen.“

Für jene, die im Garten der Generationen wohnen wollen, wird es von Woche zu Woche konkreter – der Bezug ist für Ende 2019 geplant. „Mich faszinieren die Synergien, die wir an diesem Ort schaffen“, schwärmt Ronald Wytek, Leiter des Wohnbereiches. „Damit werden ein Schwimmteich, eine Sauna und viele andere Gemeinschaftseinrichtungen auch ohne dicke Geldbörse finanzierbar.“

Maria Hagmann, Gartenleiterin, ist die Subsistenz des Projektes ein großes Anliegen: „Je mehr wir ernten, desto weniger müssen wir kaufen.“ Um das zu fördern, steht Frau Hagmann den PächterInnen der Gartenparzellen am Projektgrund mit Rat und Tat zur Seite. 

Für Menschen, die sich ein solidarisches und gutes Leben wünschen, dürfte der „Garten der Generationen“ ein idealer Ort sein – wobei es auch Angebote für Menschen gibt, die nicht vor Ort wohnen oder arbeiten wollen (siehe unten).

Die aktuellen Angebote des Vereines sind:
+ Pachtmöglichkeit von Gartenparzellen (inkl. Wasseranschluss und Werkzeuge)
+ Eine elternorganisierte Kindergruppe seit Herbst 2018 (Schule mit Öffentlichkeitsrecht in Planung)
+ Teilnahme am Wohnbereich des Gartens der Generationen (derzeit individuelle Planung der Wohneinheiten – Bezug voraussichtlich Ende 2019)
+ Teilnahme am Betriebsbereich des Gartens der Generationen (derzeit individuelle Planung der Betriebsräumlichkeiten wie Büros, Praxen, Ateliers etc. – Bezug voraussichtlich Ende 2019)
+ Teilnahme am Pflegebereich des Gartens der Generationen (derzeit Planung der Pflegewohngemeinschaften mit Pflegeangeboten – Bezug voraussichtlich Ende 2019)

Am 15. Sept. 2018 von 10:00 bis 14:00 Uhr gibt es das nächste Kennenlern-Treffen. Interessierte, die solidarisch gut leben wollen, können über info@gartendergenerationen.net Kontakt aufnehmen. Mehr Info über dieses Projekt (inkl. Newsletter-Anmeldung) finden Sie auf www.gartendergenerationen.net.

Pressekontakt:
Ronald Wytek
ronald.wytek@gartendergenerationen.net

Bilder (kostenfrei ohne Attribution nutzbar)
GdG-Pressebilder

Videos (als Kurz-URLs leicht verlinkbar)
GdG-Promo-Video: https://youtu.be/aNFF7j9UECg
Architekten-Präsentation des Planungsstandes: https://youtu.be/oWToQ0-Z8Kk

Unsere aktuelle Presseaussendung [Ronald]

Garten der Generationen in Herzogenburg

„Solidarisch gut leben“ ist das Motto des Vereines „Garten der Generationen“ am Ortsrand von Herzogenburg. Dabei handelt es sich um einen gemeinschaftlichen Lebens- und Lernort für Jung und Alt auf ca. 25.000 m2, der auch für UnternehmerInnen ein inspirierendes Umfeld schafft. Um Interessierten das Vereins-Motto zu ermöglichen, gibt es bestehende Angebote (siehe unten) - weitere entstehen in den nächsten Jahren.

Wenn sich der Initiator des Projektes, RA Markus Distelberger, vorstellt, beginnt er meist schmunzelnd mit dem Satz „ich bin ein unverbesserlicher Weltverbesserer“. Dass das stimmt, belegt die Erfolgsgeschichte der Projekte, die von ihm ausgegangen sind: Im Jahr 1987 realisierte er das gemeinschaftliche Wohnprojekt „Dörflein“ in Herzogenburg mit 10 Familien. Wenige Jahre danach initiierte er die Lernwerkstatt (zuerst in Herzogenburg, dann in Pottenbrunn), die mittlerweile zu den größten staatlich anerkannten alternativ-pädagogischen Privatschulen Österreichs zählt. Zusätzlich hat der leidenschaftliche Visionär mit seinen Symposien viele Menschen nach Herzogenburg gebracht und inspiriert.

Mit dem „Garten der Generationen“ folgt eine Bündelung und Erweiterung der Ideen hinter diesen drei Erfolgsprojekten. Distelberger dazu: „Der Garten der Generationen führt das Leben und Lernen für alle Generationen an einem Ort zusammen. Darüber hinaus bieten wir UnternehmerInnen die Möglichkeit, ein inspirierendes Umfeld mit reichhaltiger Infrastruktur partizipativ mit unserem Architekten zu planen.“

Für jene, die im Garten der Generationen wohnen wollen, wird es von Woche zu Woche konkreter – der Bezug ist für Ende 2019 geplant. „Mich faszinieren die Synergien, die wir an diesem Ort schaffen“, schwärmt Ronald Wytek, Leiter des Wohnbereiches. „Damit werden ein Schwimmteich, eine Sauna und viele andere Gemeinschaftseinrichtungen auch ohne dicke Geldbörse finanzierbar.“

Maria Hagmann, Gartenleiterin, ist die Subsistenz des Projektes ein großes Anliegen: „Je mehr wir ernten, desto weniger müssen wir kaufen.“ Um das zu fördern, steht Frau Hagmann den PächterInnen der Gartenparzellen am Projektgrund mit Rat und Tat zur Seite.

Für Menschen, die sich ein solidarisches und gutes Leben wünschen, dürfte der „Garten der Generationen“ ein idealer Ort sein – wobei es auch Angebote für Menschen gibt, die nicht vor Ort wohnen oder arbeiten wollen (siehe unten).

Die aktuellen Angebote des Vereines sind:
+ Pachtmöglichkeit von Gartenparzellen (inkl. Wasseranschluss und Werkzeuge)
+ Eine elternorganisierte Kindergruppe seit Herbst 2018 (Schule mit Öffentlichkeitsrecht in Planung)
+ Teilnahme am Wohnbereich des Gartens der Generationen (derzeit individuelle Planung der Wohneinheiten – Bezug voraussichtlich Ende 2019)
+ Teilnahme am Betriebsbereich des Gartens der Generationen (derzeit individuelle Planung der Betriebsräumlichkeiten wie Büros, Praxen, Ateliers etc. – Bezug voraussichtlich Ende 2019)
+ Teilnahme am Pflegebereich des Gartens der Generationen (derzeit Planung der Pflegewohngemeinschaften mit Pflegeangeboten – Bezug voraussichtlich Ende 2019)

Am 15. Sept. 2018 von 10:00 bis 14:00 Uhr gibt es das nächste Kennenlern-Treffen. Interessierte, die solidarisch gut leben wollen, können über info@gartendergenerationen.net Kontakt aufnehmen. Mehr Info über dieses Projekt (inkl. Newsletter-Anmeldung) finden Sie auf www.gartendergenerationen.net.

Pressekontakt:
Ronald Wytek
ronald.wytek@gartendergenerationen.net

Bilder (kostenfrei ohne Attribution nutzbar)
GdG-Pressebilder

Videos (als Kurz-URLs leicht verlinkbar)
GdG-Promo-Video: youtu.be/aNFF7j9UECg
Architekten-Präsentation des Planungsstandes: youtu.be/oWToQ0-Z8Kk
... Weiterlesen ...... weniger lesen

22. Juli 2018

 

Kommentiere auf Facebook

Roswitha Gollubits, du wolltest den Stand ja wissen 🙂

Wohnmöglichkeit in Herzogenburg [Ronald]

Wohnmöglichkeit in Herzogenburg [Ronald] ... Weiterlesen ...... weniger lesen

21. Juli 2018

 

Kommentiere auf Facebook

was kostet die Wohnung?

Hurra, unser Flyer ist fertig! (inkl. Anliegen) [Ronald]

Das war ein guter Gestaltungs-Prozess mit unserem Grafiker Matthias Fürpass! Mitgeholfen haben auch der Leitungskreis und einige weitere GdG-Mitglieder. 

Mit unserem nagelneuen Flyer wollen wir viele Menschen erreichen und den GdG bekannter machen. Darum wäre es schön, wenn du beim Verteilen mithelfen könntest!

Um die Verteilung koordinieren zu können, habe ich hier eine kurze Umfrage eingerichtet:
https://goo.gl/forms/0ih12qHI1zc5LrS43

Bitte um Rückmeldung per Umfrage bis 10. Sept. 2018. Sobald ich alle Antworten gesammelt habe, werde ich auf dich zukommen.Image attachment

Hurra, unser Flyer ist fertig! (inkl. Anliegen) [Ronald]

Das war ein guter Gestaltungs-Prozess mit unserem Grafiker Matthias Fürpass! Mitgeholfen haben auch der Leitungskreis und einige weitere GdG-Mitglieder.

Mit unserem nagelneuen Flyer wollen wir viele Menschen erreichen und den GdG bekannter machen. Darum wäre es schön, wenn du beim Verteilen mithelfen könntest!

Um die Verteilung koordinieren zu können, habe ich hier eine kurze Umfrage eingerichtet:
goo.gl/forms/0ih12qHI1zc5LrS43

Bitte um Rückmeldung per Umfrage bis 10. Sept. 2018. Sobald ich alle Antworten gesammelt habe, werde ich auf dich zukommen.
... Weiterlesen ...... weniger lesen

17. Juli 2018

 

Kommentiere auf Facebook

sehr schön, gratuliere!

Planungsstand Garten der Generationen [Ronald]

Unser Arch. Gernot Mittersteiner präsentiert den Planungsstand und beantwortet Fragen aus dem Publikum. Hier ist das (Zwischen-)Ergebnis einer fast dreijährigen Zusammenarbeit zu sehen.
... Weiterlesen ...... weniger lesen

17. Juli 2018

Unser GdG-Camp in Bildern [Ronald]

Wir hatten ein vielfältiges und schönes Wochenende: Kennenlern-Treffen, Fest mit Bauerngolf und Musik, Präsentation des Planungsstandes, Fußball-WM-Finale schauen, Volleyball, etc.
... Weiterlesen ...... weniger lesen

17. Juli 2018

1000 Bücher suchen ein temporäres Zuhause [Ronald]

Uns sind etwa 1000 Bücher (in Bananen-Kartons) angeboten worden. Deren Themen sind Nachhaltigkeit, Ernährung, Leben in Gemeinschaft, Bio-Gartenbau, Selbstversorgung, Botanik etc.

Da wir im Garten der Generationen die nächsten zwei Jahre keinen Platz dafür haben, suchen wir ein temporäres Zuhause für die Bücher. Das Lager (für 16 Bananenkartons) soll halbwegs trocken und frei von Nagetieren sein. 

Sollten die Bücher aufgestellt werden, wäre ein gewisser unbeabsichtigter Schwund ok.

Kann jemand weiterhelfen? Bitte ggf. ein E-Mail an: ronald.wytek@gartendergenerationen.net

1000 Bücher suchen ein temporäres Zuhause [Ronald]

Uns sind etwa 1000 Bücher (in Bananen-Kartons) angeboten worden. Deren Themen sind Nachhaltigkeit, Ernährung, Leben in Gemeinschaft, Bio-Gartenbau, Selbstversorgung, Botanik etc.

Da wir im Garten der Generationen die nächsten zwei Jahre keinen Platz dafür haben, suchen wir ein temporäres Zuhause für die Bücher. Das Lager (für 16 Bananenkartons) soll halbwegs trocken und frei von Nagetieren sein.

Sollten die Bücher aufgestellt werden, wäre ein gewisser unbeabsichtigter Schwund ok.

Kann jemand weiterhelfen? Bitte ggf. ein E-Mail an: ronald.wytek@gartendergenerationen.net
... Weiterlesen ...... weniger lesen

26. Juni 2018

 

Kommentiere auf Facebook

Michaela Schmitz - ev. in der Burg:2025 Neulengbach

Sagt mal liebe Leute von Kulturhauptstart St. Pölten - fällt euch was ein? Wäre ja auch ein schönes Kunst-Projekt <3 falls die Bücher nicht nur gelagert werden sollen

Wohnmöglichkeit in Herzogenburg [Ronald]

Wohnmöglichkeit in Herzogenburg [Ronald] ... Weiterlesen ...... weniger lesen

24. Juni 2018

 

Kommentiere auf Facebook

Warum ist die Miete so teuer?

Termin fixiert: Einladung zum Jurtenbau [Ronald]

Hast du Lust, unsere Jurte unter erfahrener Leitung aufzubauen? Der Termin ist nun fixiert: Kommenden Mittwoch (20.6.) von 10 bis etwa 17 Uhr ist es so weit; wenn du mithelfen möchtest, rufe bitte Hartwig an: 0678/1264379

Wir freuen uns auf dich!

Termin fixiert: Einladung zum Jurtenbau [Ronald]

Hast du Lust, unsere Jurte unter erfahrener Leitung aufzubauen? Der Termin ist nun fixiert: Kommenden Mittwoch (20.6.) von 10 bis etwa 17 Uhr ist es so weit; wenn du mithelfen möchtest, rufe bitte Hartwig an: 0678/1264379

Wir freuen uns auf dich!
... Weiterlesen ...... weniger lesen

14. Juni 2018

 

Kommentiere auf Facebook

wer wird die erfahrene Leitung sein?

Hallo! Christian Amín Vàrkonyi und Hartwig Steiner

Oh Hartwig Steiner ist auch dabei. Feine Sache😄

Sleepin Guy hier der Kontakt zu Markus Distelberger

Bernd Knaller!

+ Zeige ältere Kommentare

Wohnmöglichkeit in Herzogenburg [Ronald]Ruhige und zentrumsnahe Wohnmöglichkeit für Familie in Herzogenburg [Ronald]

Gesamtgröße 120 bis 130m2 auf zwei Geschoßen; Miete € 650,- (inkl. Garten- und Hofbenützung); neue Fenster; Kontakt Herr Schwed: 0664 1009462
... Weiterlesen ...... weniger lesen

13. Juni 2018

... Weiterlesen ...... weniger lesen

5. Juni 2018

 

Kommentiere auf Facebook

... die Suche ist immer noch aktuell. Bitte gerne teilen, weiterleiten etc.