Zum Inhalt springen

Garten der Generationen

Gemeinschaft | Lebens- und Lernort | Co-Working

Der Garten der Generationen ist ein soziales Biotop, in dem wir eine lebensfreundliche Kultur mit einer Wirtschaftsweise der Verbundenheit erforschen und praktizieren.

Wir sind eine Gemeinschaft, die unterschiedliche Aspekte des Lebens integriert: Wohnen, Ernährung, Bildung, Arbeit und Betreuung.

Durch gegenseitige Unterstützung erweitern wir den Grad der Selbstversorgung. Wir bündeln Ressourcen und schaffen damit Freiräume – für Menschen die hier wohnen gleichermaßen wie für Mitglieder, die nicht im Garten der Generationen wohnen aber Teil der Gemeinschaft sein möchten.
 
Ein Ort, wo Menschen ihre ganz persönlichen Gaben und Talente einbringen können.
Unser Motto: Solidarisch gut leben

Eine Gesellschaft ist dann gesund, wenn es den beiden Säulen des Gesellschaftsbogens - das sind die ganz Jungen und die ganz Alten - gut geht, sonst hängt die ganze Gesellschaft in der Luft.

Sobonfu Somé

 

Eine bereichernde Gemeinschaftskultur ist uns wichtig. Um unser Leben in der globalisierten Welt so zu gestalten, dass wir Lösungsansätze für ALLE Menschen zu entwickeln, tun wir uns zusammen, um gemeinsam eine neue Lebensweise zu entwickeln und zu erproben.

Investieren

Du willst Dein Geld in reale Werte investieren? Dabei ein sinnvolles Projekt unterstützen statt den anonymen Finanzmarkt? Und auszahlen soll sich das Ganze auch für Dich? Dann bist Du bei uns richtig!


Du möchtest uns persönlich besuchen?

Wenn Du mehr über uns erfahren möchtest und / oder Dich dafür interessierst, in der einen oder anderen Form bei uns mitzumachen – ja vielleicht sogar Teil unserer Gemeinschaft sein möchtest – dann komm zu einem unserer Kennenlerntreffen!

Sie finden alle zwei Monate statt und geben Dir einen Überblick über die vielen Bereiche unseres Projekts. Du lernst einige unserer Mitglieder kennen und erfährst, welche Möglichkeiten es gibt, Teil des Gartens der Generationen zu sein.

Die nächsten Termine

  • Samstag, 9. Juli, 10 – 13 Uhr
  • Samstag, 10. September, 10 – 13 Uhr
  • Samstag, 12. November, 10 – 13 Uhr

Abonniere unseren Newsletter